Achberg, Schloss Achberg zwischen Lindau am Bodensee und Amtzell, westliches Tor zum Allgäu
Startseite Städte und Gemeinden Lindau am Bodensee Ausflüge in die Umgebung Achberg
Tor zum Allgäu folgen:  twitter    facebook_1   blogger

20090410_2099_achberg_pano20090410_2099_achberg_pano20090410_2099_achberg_pano

Achberg

Werbebanner


Achberg liegt zwischen Allgäu und Bodensee. Da beide Regionen zu bevorzugten Urlaubsgebieten gehören, ist Achberg  auch ein idealer Ausgangspunkt für viele Ausflüge.

Die zum Landkreis Ravensburg gehörende Gemeinde liegt auf ca. 500 m ü. NN. im Argental an der württemberg-bayrischen Grenze. Zu Achberg gehören Baind, Bahlings, Buflings, Doberatsweiler, Esseratsweier, Gunderatsweiler, Isigatweiler, Pechtensweiler, Regnitz, Siberatsweiler und weitere Weiler.

 

Sehenswertes der Gemeinde Achberg

Das Schloss

Unter anderem gehörte das Schloss Achberg nicht nur den Herren von Achberg, sondern auch nach den Truchsessen von Waldburg, den Herren von Molpertshaus, Grafen von Königsegg, Freiherren von Syrgenstein, zur Landkomturei Altshausen, zum Königreich Bayern und zum Fürstentum Hohenzollern-Sigmaringen bis es dann einige Zeit dem Landkreis Wangen zugesprochen wurde. Da der Landkreis Wangen in den Landkreis Ravensburg 1973 integriert wurde, gehört die Gemeinde heute zum Landkreis Ravensburg.

Das barocke Schloss Achberg aus dem 16. und 17. Jahrhundert bietet in seinem Festsaal aussergewöhnliche Stuckaturen, die heute als die detailreichste im süddeutschen Raum gilt. Das Deutschorden Schloss wurde in der Zeit von 1989 bis 1994 umfassend saniert. Besonders ist noch zu erwähnen, dass auf dem Schlossareal ein Gastronomiebetrieb regionale Spetzialitäten aus dem Allgäu bietet.

Das barocke Schloss Achberg kann zwischen Mai und Oktober an Wochenenden besichtigt werden.

Das Schloss bietet

  • Kunstsammlungen
  • Sonderausstellungen
  • Konzert

 

Aktive Erlebnisse in der Gemeinde Achberg

  • Wanderungen und Radtouren im Argental
  • Auf dem Stahlseil über die Argen - Flunauer Steg - elastisch schwingende Brücke mit 51 m Spannweite über dem Wildwasserfluss Argen. Der 1883 gebaute Steg, der wie ein Spinnennetz über die Argen gespannt ist, liegt unterhalb des Schlosses zwischen Achberg und Neukirch. In seiner speziellen hängenden und einfachen Konstruktion stellt der Flunauer Steg ein besonderes Zeugnis der Technikgeschichte in der Region dar.

 

Veranstaltungen in Achberg

 

 

Weitere Informationen

Kultur im Landkreis Ravensburg
Gartenstr. 107
88212 Ravensburg
Tel.  0751-859510

Banner
Banner
Unsere Besucher
mod_vvisit_counterHeute297
mod_vvisit_counterDiesen Monat7240