Karsee, baden und den Skulpturenweg entdecken
Startseite Städte und Gemeinden Amtzell Ausflüge in die Umgebung Karsee
Tor zum Allgäu folgen:  twitter    facebook_1   blogger

 

20090522_2503_pano_karsee20090522_2503_pano_karsee20090522_2503_pano_karsee

Der Ort Karsee

Der seit 1972 zu Wangen im Allgäu gehörende Ort Karsee liegt zwischen Wangen im Allgäu und Vogt.             
Der direkt am Ortsrand liegende gleichnamige See ist zugleich Badesee wie Natursee eingebettet in Schilfgewächse.            
Der angrenzende Wald bietet einen abwechslungsreichen Spaziergang um den See. Zwischen Karsee und Leupolz liegt rechts Schweinberg, ein Aussichtspunkt wo man von hier aus einen herrlichen Blick in die Region hat.

 

Sehenswertes der Gemeinde Karsee

Werbebanner


  • Kirche St. Kilian Natur- und Badesee
  • 8 historische Häuser in der Ortsmitte werden mit Bildtafeln vorgestellt

20090522_2503_pano_karsee20090522_2503_pano_karsee20090522_2503_pano_karsee

Führung bei der Eröffnung des Skulpturenweges

  • Skulpturenweg rund um den Karsee
  • Dieser wurde von "KuK" - Kunst um Karsee e. V. gegründet. Dieser Weg rund um den Karsee entstand 2002, anlässlich der Feier zur Gemeindegründung der Ortschaft Karsee vor 50 Jahren. Es wurde ein Bildhauersymposium durchgeführt und und einige dieser Werke entdeckte man bisher noch auf Spaziergängen um den See. Der Grundstein für die Idee des neuen Projektes, einen Erlebnisweg zu gestalten, wurde in dieser Zeit gelegt. 2009 ist es so weit: Die Konzeption Kunst - Natur - Historie - Erleben - Verbinden - im Landkreis Ravensburg wird eröffnet.  11 Kunstwerke von nahmhaften Bildhauern konnten für ein Jahr ausgeliehen werden. Ihre Themen in Bezug zur Landschaft rund um den See stellen diese Kunstwerke dar.

    >>>Kostenlose und öffentliche Führung durch den Skulpturenweg finden jeden letzten Sonntag im Monat statt. Treffpunkt ist der Schulparkplatz. Weitere Infos erhalten Sie bei Frau Löchner Galerie art anders.

     

    Die neuen teilnehmenden Künstler mit ihren Werken:

    • Guido Messer  - Sitzendes Mädchen
    • Reiner Anwander  - Wind - Klang
    • Markus Meyer  - Hydra - Wasserschlange
    • Franz Kussauer - Wärterin II
    • Mirko Siakkou-Flodin - Arche Noah
    • Waltraud Späth - Tür zum Weg
    • Achim Guthmann - Durchblick
    • Herbert Leichtle - Jongleur
    • Thomas Linder - Natürlichkeit und Künstlichkeit
    • Reinhard Scherer - Ort IV
    • Alexander Weinmann - Halbmondstele mit zwei Wächtern

    Insgesamt gibt es 25 Skulpturen zu erwandern.

    Weitere Infos zum Skulpturenweg

    20090614_2718
    20090614_2721
    20090614_2722
    20090614_2725
    20090614_2731
    20090614_2735
    20090614_2740
    20090614_2742
    20090614_2744
    20090614_2746
    20090614_2751
    20090614_2756
    20090614_2757
    20090614_2769
    20090614_2770
    20090614_2774
    20090614_2776
    20090614_2784
    20090614_2787
    20090614_2795
    20090614_2801
    20090614_2802
    20090614_2805
    20090614_2807
    01/24 
    start stop bwd fwd

 

Aktive Erlebnisse in Karsee

  • Baden im Natursee Karsee mit Grillplatz
    Die Liegewiese, sowie die Grillstellen können kostenlos genutzt werden. Die Steine im Vordergrund " Die Geburt der Steine" von Herbert Leichtle und von diesem Platz aus zu sehen ist "Die Hand im See" beides sind Skulpturen der Entstehungszeit des Weges.
    Eine Informationstafel über das Naturdenkmal "Karsee" im Landschaftsschutzgebiet Karbachtal ist direkt am See angebracht.
  • Spaziergang rund um den Karsee Sommer wie Winter ein Erlebnis
  • Skilift in Richtung Englisweiler
 
20090614_2731
20090614_2733
20090614_2738_infotafel
1/3 
start stop bwd fwd

 

 

Weitere Informationen gibt die Ortsverwaltung Karsee

Seestr. 1            
88239 Wangen-Karsee            
Tel. 07506-265
www.karsee.de

Banner
Banner
Unsere Besucher
mod_vvisit_counterHeute15
mod_vvisit_counterDiesen Monat6271