Gemeinde Aitrach auf Tor zum Allgäu
Startseite Städte und Gemeinden Aitrach
Tor zum Allgäu folgen:  twitter    facebook_1   blogger

Über Aitrach


Werbebanner


Die an der Iller beheimatete Gemeinde Aitrach an der Oberschwäbischen Barockstraße liegt zwischen Memmingen und Leutkirch im Allgäu. Zu Aitrach gehören die Teilgemeinden Mooshausen und Treherz. Das im württembergischen Teil liegende Aitrach liegt an der Mündung des Flüsschens Aitrach, das in die Iller fließt.

Erstmals erwähnt wurde die Gemeinde um 838. Geprägt wurde das damals kleine Dorf durch die in der Nähe liegenden Burg Marstetten aus dem 15. Jahrhundert. Die Burg wurde im Dreißigjährigen Krieg fast komplett zerstört. Die einheimischen von Aitrach lebten über Jahrhunderte hinweg von der Flößerei und der Landwirtschaft.

 
20100523_8157
20100523_8433
20100523_8434
20100523_8443
1/4 
start stop bwd fwd

Weitere Informationen

Gemeinde Aitrach
Schwalweg 10
88319 Aitrach
www.aitrach.de

 

 

http://www.aitrach.de/
Banner
Banner
Unsere Besucher
mod_vvisit_counterHeute62
mod_vvisit_counterDiesen Monat7189